AktuellesNews und Veranstaltungen
Auf der Jagd nach dem Ungreifbaren: Das Teilchen-Experiment, das Majorana-Fermionen finden soll

Auf der Jagd nach dem Ungreifbaren: Das Teilchen-Experiment, das Majorana-Fermionen finden soll

© Max Fuhrmann/TU Braunschweig
Auf der Jagd nach Majorana-Quasiteilchen: Professor Patrik Recher.

Seit fast 100 Jahren gelten Majorana-Fermionen als mathematisch möglich, aber experimentell unsichtbar. Es scheint jedoch Quasiteilchen in Supraleitern zu geben, die die Eigenschaften von Majorana-Fermionen haben. Diese Majorana-Quasiteilchen (MQT) zu entdecken, hieße nicht nur, ein weiteres Puzzleteil für das Verständnis der Natur zu finden. MQTs sind theoretisch auch nahezu perfekte Qubits, die Bausteine eines Quantencomputers. Forschende der Technischen Universität Braunschweig errechnen unter anderem im Rahmen des Exzellenzclusters QuantumFrontiers Methoden, um im Experiment dem Unsichtbaren Gestalt geben zu können.

Zum ganzen Artikel auf der Seite der TU Braunschweig